Nehmen Sie Kontakt auf.

Sie haben Anregungen oder Wünsche? Gerne sind wir für Sie da!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wir rufen Sie zurück.

Realistisch und fundiert

Faktenbasierte Immobilienbewertung in München

Unsere vorrangig technische und datenbasierte Herangehensweise bei der Vermarktung von Immobilien bringt für Sie als Verkäufer klare Vorteile: Zahlen und Fakten sind ehrlich und damit die ideale Basis für eine realistische Immobilienbewertung. So können Sie sicher gehen, dass Ihre Immobilie in München zum bestmöglichen Preis verkauft wird. Als Immobilienmakler pflegen wir ein analytisches Vorgehen, um unseren Kunden einen transparenten, optimalen Verkaufsprozess zu bieten.

In drei Schritten zu Ihrer Online-Bewertung

1. Objektdaten online eingeben

Geben Sie die Eckdaten Ihrer Immobilie in das Online-Formular ein.

2. Auswertung Ihrer Daten

Ihre Daten werden im Vergleichswertverfahren überprüft und ausgewertet.

3. Ihr Wert direkt per Mail

Unsere Wertermittlung erhalten Sie automatisch in wenigen Minuten.

Onlinebewertung

Unkompliziert den Immobilienwert schätzen lassen

Bevor wir Sie kennenlernen und Ihre Immobilie in München persönlich begutachten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert eine erste Online-Einschätzung zum Wert Ihrer Immobilie einzuholen. Auf Basis verschiedener Analysen und Marktberichte liefern wir Ihnen mit wenigen Klicks einen ersten Richtwert für einen möglichen Verkaufspreis Ihrer Wohnung oder Immobilie. Es dauert nur wenige Minuten die Grunddaten zu Ihrer Immobilie einzugeben und eine digitale Einschätzung anzufordern. So erhalten Sie erste Antworten und können weiter entscheiden, ob Sie uns für eine persönliche Immobilienbewertung kontaktieren. Dann begutachten unsere Experten das Objekt individuell und vor Ort und führen eine ausführliche Immobilienbewertung durch. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Details. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Immobilie.

Welche Art Immobilie soll bewertet werden?

Wie groß ist die Grundstücksfläche?

Wertermittlung Fläche angeben
< 200 m²
> 2500 m²

Alternativ eintippen

Wie groß ist die Wohnfläche?

Wertermittlung Wohnfläche angeben
< 50 m²
> 500 m²

Alternativ eintippen

Wie groß ist die Wohnfläche?

Wertermittlung Wohnungsfläche angeben
< 20 m²
> 200 m²

Alternativ eintippen

Wieviele Zimmer sind vorhanden?

Wertermittlung Zimmer Anzahl
< 2
> 6

Alternativ eintippen

Wieviele Zimmer sind vorhanden?

Wertermittlung Zimmer Häuser Anzahl
< 2
> 6

Alternativ eintippen

Wann wurde die Immobilie erbaut?

Wertermittlung Baujahr angeben
1958
1958

Alternativ eintippen

Wie groß ist die Nutzfläche?

Wertermittlung Nutzfläche
< 50 m²
> 500 m²

Alternativ eintippen

Wie groß ist die Grundstücksfläche?

Wertermittlung Grundstücksfläche
< 200 m²
> 2500 m²

Alternativ eintippen

Wann wurde die Immobilie erbaut?

Wertermittlung Baujahr Gewerbe
1900
2018

Alternativ eintippen

Wie groß ist die Grundstücksfläche?

Wertermittlung Grundstücksfläche
< 200 m²
> 2500 m²

Alternativ eintippen

Ist das Grundstück erschlossen?

Um was für eine Art Haus handelt es sich?

Um welchen Haustyp handelt es sich?

Wann wurde die Immobilie erbaut?

Wertermittlung Baujahr Haus
1900
2018

Alternativ eintippen

In welchem Ort befindet sich die Immobilie?

Wertermittlung PLZ

Wie können wir Sie erreichen?


Ich bin damit einverstanden, dass mich die Mutzhas Immobilien kontaktiert (telefonisch, per SMS oder E-Mail) und meine angegebenen Daten speichert. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der Mutzhas Immobilien widerrufen.
Wertermittlung Abgeschlossen

Vielen Dank für Ihre Wertermittlungs-Anfrage

Wir werden Sie in Kürze benachrichtigen

Zusammenfassung Ihrer eingegebenen Daten

Zusammenfassung Objekttyp Zusammenfassung Objekttyp
Zusammenfassung Fläche
Zusammenfassung Zimmer
Zusammenfassung Baujahr
Zusammenfassung Grundstücksfläche
Zusammenfassung Adresse

Zusätzliche Angaben

Etage
Garagen
Fahrstuhl
Etagenanzahl
Außenstellplätze

Ausstattungsdetails

Abstellraum
Badezimmer
Gäste WC
Fußboden
Heizung

Gebäudedetails

Außenwände gedämmt
Dacheindeckung
Fenster
Leitungen
Außenbereich

Persönliche Wertermittlung

Bewertung mit Aussagekraft

„Ungefähr“, „Pi mal Daumen“, „circa“: Solche Begriffe kennen wir in unserem Maklerwortschatz nicht. Wir legen Wert auf fundierte Aussagen und belegbare Ergebnisse – nicht nur bei der Vermarktung von Immobilien über soziale Netzwerke, sondern insbesondere bei der Ermittlung des realen Verkehrswertes. Sicherlich kann man sich an der allgemeinen Prognose für Immobilienpreise orientieren. Wir wollen es aber ganz genau wissen. Die Basis unserer Bewertungsmethoden sind – abgesehen von den geläufigen Richtlinien der Ermittlungsverfahren – valide Analysen und aktuelle Daten über Münchener Immobilienverkäufe und die Entwicklungen auf dem lokalen Immobilienmarkt. Darum sind wir bei jeder Bewertung so gründlich:

  • Jede Wohnung, jedes Einfamilienhaus, jede Villa, jede Immobilie in München ist einzigartig – und verdient es, dass ihr Wert sorgfältig und individuell ermittelt wird.
  • Ein „Pi mal Daumen“ ist keine valide Grundlage für so wichtige Entscheidungen wie den optimalen Angebotspreis oder die Wahl der richtigen Vermarktungsstrategie. Nicht, wenn wir für unsere Kunden das bestmögliche Ergebnis erzielen möchten.
  • Es liegt in unserer Natur, dass wir eine technische Herangehensweise bevorzugen, gerne mit Zahlen und Analysen arbeiten, auch um unseren Kunden einen transparenten Prozess zu bieten.

Wissenswertes rund um die Bewertung

Häufige Fragen und Antworten

Einen konkreten Immobilienwert kann nur nach einer gründlichen Immobilienbewertung festgestellt werden. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass Immobilien in München und im Umland stark nachgefragt und entsprechend hochpreisig sind. Der Wohnraum ist knapp und gleichzeitig wollen viele Menschen nach München ziehen. Somit ist der Quadratmeterpreis für eine Münchener Immobilie in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Für die Ermittlung des genauen Marktwertes begutachten wir verschiedene Kriterien, anhand derer sich Immobilien vergleichen lassen: Lage, Baujahr und Bausubstanz, Größe, Ausstattung und besondere Extras. Diese Wertfaktoren werden mit ähnlichen Immobilien verglichen, um einen Wert zu erhalten, zu dem die Immobilie unter den gegebenen Bedingungen des Marktes höchstwahrscheinlich verkauft wird.

Wir raten Eigentümern zu einer Immobilienbewertung, damit sie einerseits eine mögliche Wertsteigerung über die Jahre hinweg sehen und andererseits einen realistischen Angebotspreis definieren. Der Angebotspreis basiert idealerweise auf dem realen Marktwert, den die Immobilienbewertung ergeben hat, und ist ein guter Kompromiss zwischen dem Preis, den sich der Eigentümer wünscht, und dem Preis, den die Käufer bereit sind zu zahlen. Der Marktwert hat dadurch Einfluss auf den weiteren Verlauf des Verkaufs.

Wenn Sie die Online-Bewertung von Mutzhas Immobilien in Anspruch nehmen, entstehen keine Kosten für Sie. Dieser besondere Service unseres Hauses ist kostenlos und unverbindlich.

Gerne führen wir eine persönliche, sachkundige Wertermittlung durch unsere Fachleute durch. Dafür ziehen sie Lage, Ausstattung, Beschaffenheit und Zustand Ihrer Immobilie sowie die aktuelle Marktlage – Angebot und Nachfrage – heran. Faktoren wie die umgebende Infrastruktur sowie die Mikro- und die Makrolage fließen ebenso ein wie die aktuellen Bodenrichtwerte, die Kaufpreissammlungen des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Bereich der Stadt München sowie die tagesaktuellen Angebotspreise vergleichbarer Immobilien.

Sollten Sie ein umfangreiches Verkehrswertgutachten eines zertifizierten Sachverständigen für z. B. Scheidungs-, Erbangelegenheiten oder das Finanzamt benötigen – sprechen Sie uns gerne an.

Wir erstellen Objektbewertungen für Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenmittelhäuser, Reiheneckhäuser, Grundstücke und Gewerbeimmobilien.

Es gibt drei in der Immobilienwertermittlungsverordnung normierte Verfahren zur Ermittlung des Verkehrswerts (Marktwerts) einer Immobilie oder eines Grundstücks: das Sachwertverfahren, das Vergleichswertverfahren und das Ertragswertverfahren. Beim Vergleichswertverfahren erfolgt ein Vergleich mit Verkaufserlösen, die ähnliche Immobilien in der Vergangenheit erzielt haben. Beim Ertragswertverfahren geht es darum, den Wert einer Immobilie anhand der zu erzielenden Mieteinnahmen und der Restnutzungsdauer festzustellen. Beim Sachwertverfahren geht es darum, die Kosten für eine Neuerstellung des Gebäudes zu ermitteln und um den Prozentsatz des Abschreibungswerts für eine gebrauchte Immobilie zu vermindern.

Ob Sie sich für eine schnelle Online-Wertermittlung, eine persönliche Wertermittlung durch unsere Fachleute oder ein umfassendes Verkehrswertgutachten entscheiden, hängt immer von Ihrer persönlichen Situation und dem jeweiligen Anlass ab. Der wesentliche Unterschied liegt grundsätzlich in der Ausführlichkeit der Wertermittlung und der gerichtlichen Verwendbarkeit des Dokuments. Gerne informieren wir Sie im Detail dazu.

Aus unserer Erfahrung heraus schreckt ein Angebotspreis, der deutlich über dem Marktwert der Immobilie liegt, potenzielle Käufer ab. Das führt bei den meisten Verkäufen dazu, dass der Prozess sehr lange dauert. Ein zu teures Angebot kann aber auch dazu führen, dass die Immobilie gar nicht verkauft wird. Wird der Verkaufspreis zu niedrig angesetzt, lockt das viele Interessenten an und ein Käufer ist schnell gefunden. Das bedeutet aber auch, dass Sie als Eigentümer finanziellen Verlust erleiden. Keine der drei Optionen – zeitlich verzögert, zu günstig oder gar nicht verkaufen – ist im Interesse des Verkäufers.

Wertsteigernde Maßnahmen müssen im Einzelfall betrachtet und bei Nutzen und Kosten abgewogen werden. Grundsätzlich können aber energetische Sanierungen und ähnliche Modernisierungen den Wert der Immobilie steigern. Bereits kleinere Renovierungen oder ein professionelles Home Staging lassen eine Immobilie hochwertiger erscheinen, sodass ein höherer Verkaufspreis erzielt werden kann. Ein frischer Anstrich, ein ordentlicher Garten oder neue Fenster können sich ebenfalls wertsteigernd auswirken.